Mundmaler

Roberto

Zomero

Italien

Geburtsdatum: 12.01.1957
Mitglied seit: 01.03.2000

Roberto Zomero leidet infolge eines Geburtstraumas an Tetraplegie und kann daher keine seiner oberen wie auch unteren Gliedmassen gebrauchen. Im Alter von sechs Jahren begann er seine schulische Ausbildung. Die Primar- und die Sekundarschule konnte er trotz seiner Behinderung erfolgreich abschliessen. Anschliessend besuchte er an der "Gaetano-Negri"-Schule in Mailand Mal- und Keramikkurse. Danach gelang es ihm, in die Kunstakademie "Brera" aufgenommen zu werden, die er mit Auszeichnung abschloss.

Im Jahre 1986 erhielt Roberto Zomero ein Stipendium der Vereinigung. Dies ermöglichte ihm, sich intensiver mit der Mundmalerei zu beschäftigen. 1990 übersiedelte er in ein kleines Dorf in der Provinz Cremona. Dort findet er jeden Tag neue Anregungen für seine Malerei und setzt sie dann sofort auf der Leinwand um. Seine bevorzugten Motive sind Blumen und Landschaften. Im Jahre 2000 wurde er assoziiertes Mitglied der VDMFK. Dadurch konnte er an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland teilnehmen. Dies führte auch zu einer regelmässigen Presseberichterstattung über Roberto Zomero.

Scroll to Top