Mundmaler

Jacques

Villeneuve

Belgien

Geburtsdatum: 15.03.1958
Mitglied seit: 01.03.1988

Jacques Villeneuve wurde schwer körperbehindert geboren. Er kann seine Arme nicht gebrauchen und seine Beine sind ungleich entwickelt. Seit dem 6. Lebensjahr zeichnet und malt er mit dem Mund. Hierbei bildete er sich konsequent weiter. Zum einen besuchte er die städtische Zeichenakademie in Tienen, welche er mit dem Abschlusszeugnis der höheren weiterführenden Klasse abschloss. Zum anderen absolvierte er die Abschlussklasse der Abteilungen Zeichnen und Malen an der städtischen Akademie in Leuven.

Jacques Villeneuve wählt für seine Bilder oft Landschaftsmotive und figürliche Phantasien. Vor allem sind jedoch Zirkusszenen in ihrer mosaikartigen, strahlenden Buntheit und in ihrer überzeugenden poetischen Wirkung seine Stärke. Schon mit 25 Jahren, 1975, erhielt Jacques Villeneuve ein Stipendium der Vereinigung. Nur 13 Jahre später wurde er Vollmitglied der VDMFK. Dadurch bekam er die Möglichkeit, sowohl Einzelausstellungen zu organisieren und durchzuführen als auch an Gruppenausstellungen teilzunehmen. Seine Werke zeigte er hauptsächlich in der Stadt Tienen, wo er heute lebt, einer breiten Öffentlichkeit. Aber auch in anderen belgischen Städten und in Polen stellte er seine Werke aus.

Samenkomst in de kerk
Play Video
Scroll to Top