Geburtsdatum: 25.11.1989
Stipendiat seit: 01.03.2013

Moises Velasco Estela wurde am 25. November 1989 in Loma de Cedro San Lucas Ojitlan, Tuxtepex (Mexiko) geboren. Er hatte im Jahre 2008 einen schweren Unfall, bei dem sein Rückgrat auf der Höhe des zervikalen Wirbels 5 beschädigt wurde, wodurch er seither weder Arme noch Beine gebrauchen kann. Vor seinem Unfall studierte er das Fach "elektromechanischer Techniker" im Vorbereitungslehrgang (CONALEP). Bei einer seiner Therapiesitzungen fragte er seinen Therapeuten, ob er ihn mit jemand bekannt machten könne, der ihm das Malen mit dem Mund beibringe. Der Therapeut stellte ihm den VDMFK-Stipendiaten und Mundmaler Ixmael Martínez Ibarra vor, der ihn infolge einige Monate lang unterrichtete. Danach entschloss er sich, die Schule "Centro Cultural de Zapopan, Jalisco" zu besuchen, wo er sein Talent zum Malen unter Beweis stellte. In der Zwischenzeit konnte Moises Velasco Estela an mehreren Ausstellungen teilnehmen.

Nach oben scrollen