Geburtsdatum: 30.12.1997
Stipendiat seit: 01.09.2008

Luisa Pohl de Almeida wurde am 30. Dezember 1997 in Curitiba - Paraná geboren. Das Mädchen kam mit einer Missbildung beider Arme zur Welt und hat einen Herzschrittmacher, der ihre Herzfrequenz kontrolliert.  Seit ihrem vierten Lebensjahr malt und zeichnet sie mit beiden Füssen. Seit geraumer Zeit bekommt das Mädchen einmal in der Woche Malunterricht von der angesehen Künstlerin Raquel Stork.

Nach oben scrollen