Geburtsdatum: 13.05.1953
Stipendiat seit: 01.03.1996

Maria Mozgainé Palotár wurde am 13. Mai 1953 in Barcs Somogy (Ungarn) geboren. Sie absolvierte die Grundschule und im Anschluss daran das Gymnasium (mit Abiturabschluss). Im Jahre 1959 erkrankte sie an der heimtückischen Krankheit Heine-Medin. Infolgedessen sind ihre Arme und Beine sowie die Atmungsorgane gelähmt. Sie ist ständig an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Schon im Alter von etwa 8 Jahren begann Frau Mozgainé Palotár die ersten Malversuche mit dem Mund und erlernte diese Fähigkeit autodidaktisch. Die Arbeiten der Mundmalerin verraten Talent.

Nach oben scrollen