Mundmaler

Lars

Höllerer

Deutschland

Geburtsdatum: 27.09.1969
Mitglied seit: 01.03.2007

Lars Höllerer besuchte die Grund- und Hauptschule sowie die zweijährige Wirtschaftsschule. Im Mai 1991, drei Monate nachdem er seinen Grundwehrdienst beendet hatte, verunglückte er mit seinem Motorrad schwer. Seit dieser Zeit ist er querschnittsgelähmt. In der Rehabilitationsklinik lernte er autodidaktisch mit dem Mund zu malen. Im Anschluss daran besuchte er eine freie Kunstakademie, bei dessen Ausbildung er sich Inspirationen für seine Malerei holte. 1999 wurde Lars Höllerer Stipendiat der Vereinigung. Seit dem Jahr 2005 ist er assoziiertes Mitglied der VDMFK.

Lars Höllerer malt meist expressionistische Bilder sowie moderne bzw. abstrakte Bilder, die mit Ölfarbe auf Leinwand gemalt sind. Teilweise sind sie mit Tusche unterlegt. Den Landschaften und Stillleben liegen meist die Technik der naiven Malerei zugrunde. Seine grosse Leidenschaft ist jedoch die Akt-Malerei, die er in verschiedenen Techniken ausübt. Seine Werke konnte Lars Höllerer bereits bei zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen im In- und Ausland präsentieren.

Wintertraum
Play Video
Scroll to Top