Fussmaler

Heinz

Halwachs

Österreich

Geburtsdatum: 18.08.1961
Mitglied seit: 01.03.1992

Heinz Halwachs kam ohne Arme zur Welt. Der Grund für die Behinderung war das Medikament Contergan, welches seiner Mutter während der Schwangerschaft verschrieben wurde. Nach dem zweijährigen Besuch der Volksschule übersiedelte er in ein Heim nach Wien, wo man auf seine körperliche Behinderung besser eingehen konnte und wo er auch seinen Schulabschluss machte. Schon in seiner Kindheit unternahm Heinz Halwachs die ersten Versuche, mit den Zehen zu greifen, zu spielen und zu schreiben. Mit ca. 20 Jahren begann er mit seinem rechten Fuss zu malen. Diesbezüglich wurde er von einem akademischen Maler in Wien unterrichtet. Ungefähr zur gleichen Zeit erhielt er ein Stipendium der Vereinigung. 1992 wurde er Vollmitglied der VDMFK.

Die Bilder von Heinz Halwachs zeigen überwiegend Landschaften und Blumen. Hierbei bedient er sich der Aquarelltechnik. Seine Bilder spiegeln ein zufriedenes, ausgeglichenes Leben wider, das er im Kreis seiner Familie und Heimatgemeinde führt. Einen grossen Erfolg konnte der Fussmaler im August 2001 verbuchen, als er in seiner Heimatgemeinde eine eigene Galerie eröffnete, in welcher er seine Bilder ganzjährig ausstellt. Zudem kann er auf etliche Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland zurückblicken. Des Weiteren veranstaltet er des Öfteren Malvorführungen und Workshops in Kindergärten und diversen Schulen.

Nur für Dich (Blumenstrauss)
Play Video
Scroll to Top