Mundmaler

Marcelo

Da Cunha

Brasilien

Geburtsdatum: 13.09.1969
Mitglied seit: 01.03.2011

Als Marcelo da Cunha 21 Jahre alt war, brach er sich beim Eintauchen in unmittelbarer Nähe eines Wasserfalls den 5. und 6. Halswirbel. Der gelernte Graphikdesigner verbrachte daraufhin viele Monate im Krankenhaus. Im Dezember 1993 sah er einen Dokumentarfilm über den brasilianischen Mundmaler Gonçalo Borges (Assoziiertes Mitglied). Marcelo da Cunha war von seinem Können derart angetan, dass auch er es mit der Mundmalerei versuchen wollte. Seine Begeisterung kannte keine Grenzen und er widmete fortan seine Zeit der Malerei. Ab dem Jahre 2004 erhielt er von der VDMFK ein Stipendiat. Seit dem Jahre 2011 hat er den Status eines Assoziierten Mitgliedes inne.

Zu den bevorzugten Motiven des Mundmalers gehören die Landschaften seiner Heimat sowie Menschen. Hierbei malt er vorzugsweise in Acryl. Der äusserst talentierte Künstler konnte bereits an mehreren Ausstellungen teilnehmen oder führte selbst Einzelausstellungen durch.

Os pescadores
Scroll to Top