Ausstellung der italienischen Mundmalerin Santina Portelli im MIIT Museum in Turin

Anlässlich der Ausstellung «SIAMO COME TELE BIANCHE» wurde die italienische Mundmalerin Santina Portelli als Ehrengast vom Direktor des MIIT Museum Dr. Guido Folco eingeladen. Zu sehen sind unter anderem ausgewählte Werke der italienischen Künstlerin.

Das Leitmotiv der Kollektion interpretiert die Mundmalerin wie folgt:

„Jeder Mensch ist wie eine weiße Leinwand, wenn er auf die Welt kommt. Man weiß zwar, wo man startet, man kennt aber weder den Weg noch das Ziel.  Dieses Rätsel macht das Leben so speziell. Ähnlich verhält es sich auch bei einem Künstler, wenn er sich vor einer leeren Leinwand befindet. Er steht am Anfang einer Absicht, kennt das Ergebnis aber noch nicht“.

Die Ausstellung dauert vom 5. November bis zum 20. November 2021.

Scroll to Top