VDMFK - Vereinigung der Mund- und Fussmalenden
Künstler in aller Welt, e. V.

Ivar BENAVIDES

Malart: Mundmaler




Lebenslauf

Ivar Benavides wurde 1953 in Antosagasta, Chile, geboren.

Ivar war 11 Jahre alt, als ein Drachen, den er fliegen ließ, sich in elektrischen Leitungen verfing. Beim Versuch, „den Drachen zu retten“, erlitt Ivar einen Stromschlag, der 12.000 Volt durch sein System sendete. Die Schäden aus dem Unfall und nachfolgende Komplikationen führten zum Verlust von Ivars beiden Armen.

Benavides malt für gewöhnlich religiöse Szenen und Landschaften mit im Mund gehaltenem Pinsel. Den Erfolg, den Ivar mit der Malerei erlebte, ermutigte ihn, weiteren Hobbys nachzugehen – hierzu gehört die Reparatur alter Autos.

„Ich repariere die Karosserie und den Motor und ich bemale die Autos auch“, sagt Ivar. „Ich halte einen Hammer zwischen meinem Hals und Arm, um das Metall zu hämmern. Ich verwende eine Spritzpistole, um die Autos zu bemalen. Ich halte die Dose unter meinem Kinn und zwischen meinen Armen und verwende eine Schnur in meinem Mund, um den Abzug auszulösen. Ich arbeite sogar an den Motoren. Ich führe fast alles aus.“

Ivar wohnt mit seiner Frau und drei Kindern in Vancouver, Washington.

Er hält an den Schulen seiner Kinder regelmäßig Vorträge und bietet Demonstrationen der Mundmalerei an.